Muster gutschrift word

by lobo July 28, 2020  

Der offensichtlichste Weg ist einfach zu schreiben, “Dieses Design ist von (Einfüge-Künstler hier),” in der Beschreibung des Artikels zum Verkauf. Ein Link zurück zur Künstlerseite wird ebenfalls sehr geschätzt. Wenn Sie in sozialen Medien posten, können Sie den Musterdesigner in Ihrem Beitrag markieren. Natürlich setzt das voraus, dass Sie online verkaufen und teilen. Viele Menschen haben Verwirrung darüber geäußert, wie man Kredite bei der Persönlichverkäufe, wenn es kein bequemes Textfeld. Ich bin sicher, dass verschiedene Designer unterschiedliche Vorlieben haben werden, also ist mein erster Vorschlag, den Musterdesigner zu fragen, was sie bevorzugen. Eine einfache Lösung besteht darin, “Pattern Designed by (name)” auf der Rückseite eines Preisschildes hinzuzufügen. Einfache Preisschilder wie diese von Amazon sind günstig und haben Platz zum Schreiben. Wenn Sie Ihre Produkte nicht einzeln markieren, sollten Sie sie einem Zeichen hinzufügen.

Anstelle von “Cat Plushies: 25€” können Sie das Zeichen sagen lassen, zum Beispiel “(Pattern Designers)es Cat Plushies: 25,” oder “Cat Plushies: 25 $, Musterdesign von (Name here).” Das schlaueste Zeichen, das ich sah, sagte etwas in der Richtung, “(Pattern Designer) dachte mir nach, (Plush Artist) brachte mich zum Leben, Gibst du mir ein Zuhause?” Wenn Sie keine Zeichen oder Tags verwenden, ist die nächstbeste Option, es einfach nicht als Ihre zu beanspruchen. Es gibt keine Notwendigkeit, jede Person anzuschreien, die vorbeigeht, wer der Musterdesigner ist, aber wenn jemand fragt: “Haben Sie das gemacht”, seien Sie ehrlich und lassen Sie sie wissen, dass Sie es aus einem Muster erstellt haben und wer das Muster bereitgestellt hat. Ich habe sogar Leute gebeten, dass ich ihnen meine Visitenkarten schicke, um sie persönlich mit Käufen einzuschließen, um Kredite zur Verfügung zu stellen, was ich gerne tue. Das ist definitiv über und darüber hinaus, aber es ist so sehr geschätzt. Ich bin sogar glücklich, einen Kartenaustausch zu machen, damit ich die Plüschkünstlerkarte im Gegenzug verteilen kann. Aus den Testsitzungen geht klar hervor, dass Benutzer nicht nur sehr wahrscheinlich Tippfehler in ihrer Kartennummer machen – es ist auch schwierig für sie, diese fehleranfällige Eingabe anschließend zu validieren. Beim Testen von Websites, die die Kartennummer des Benutzers automatisch mit Leerzeichen formatierten, wurde den Probanden jedoch eine Kombination aus einfacherer korrekter Eingabe dessen, was sie auf ihrer Kreditkarte gesehen hatten, und einer einfacheren nachfolgenden Validierung dessen, was sie eingegeben hatten, beitraten. Die Eingabe einer 15-16 langen Zahlenfolge ohne einen einzigen Fehler kann für die meisten Benutzer eine Herausforderung sein – dennoch ist es das, was alle Benutzer während des Kassenflusses tun müssen, wenn sie das Formularfeld “Kreditkartennummer” erreichen.

Während unserer groß angelegten Checkout-Usability-Studie haben wir beobachtet, dass eine große Untergruppe von Benutzern schwierigkeiten ist, ihre 15-16-stellige Kreditkartennummer korrekt einzugeben, und anschließend schwierigkeiten, zu überprüfen, ob sie richtig eingegeben wurde. Während des Tests wurde dies beobachtet, um die direkte Ursache für Kassenverzicht zu sein, da Benutzer Kartenvalidierungsfehler aufgrund einfacher Tippfehler bekamen. Kreditkarten wurden in den 1900er Jahren am prominentesten. Größere Unternehmen begannen, Ketten mit anderen Unternehmen zu schaffen und nutzten eine Kreditkarte, um Zahlungen an eines dieser Unternehmen zu tätigen. Die Unternehmen berechneten dem Karteninhaber eine bestimmte Jahresgebühr und wählten ihre Abrechnungsmethoden aus, während jedem teilnehmenden Unternehmen ein Prozentsatz der Gesamtabrechnungen in Rechnung gestellt wurde. Dies führte zur Schaffung von Kreditkarten im Namen von Banken auf der ganzen Welt. [4] Einige andere erste von Banken ausgegebene Kreditkarten sind die Bank of Americard 1958 und die American Express Card von American Express ebenfalls 1958. Diese funktionierten ähnlich wie die vom Unternehmen ausgestellten Kreditkarten; Sie erweiterten jedoch die Kaufkraft auf fast jeden Dienst und ermöglichten es einem Verbraucher, revolvierende Kredite anzuhäufen. Revolvierende Kredite waren ein Mittel, um einen Saldo zu einem späteren Zeitpunkt auszuzahlen, während eine Finanzierungsgebühr für den Saldo anfallen.

[5] Die Zeitschrift akzeptiert Beiträge, die originale Beiträge zur Theorie, Methodik und Anwendung der Mustererkennung in jedem Bereich leisten, vorausgesetzt, dass der Kontext der Arbeit sowohl klar erklärt als auch in der Mustererkennungsliteratur begründet ist.


Written by

Posted In